Der Löschzug Jugendfeuerwehr EhvO / First Responder Download Gästebuch
Startseite Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehr


Links Sitemap Impressum



















 


 


Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehr FHW


Im Jahr 1986 entschlossen sich die Löscheinheiten Beyenburg, Frielinghausen, Herbringhausen, Linde und Wallbrecken zur Gründung einer gemeinsamen Jugendgruppe, der Jugendfeuerwehr Wuppertal-Ost. Damit war der Startschuss zur Jugendarbeit auch in unserem Löschzug gefallen. In der alten Schule Linde hatte die Jugendfeuerwehr Ost ihren eigenen Jugendraum. Mit den Jahren wuchsen die Mitgliederzahlen sehr stark an, so dass man sich Ende 1993 dazu entschied die Struktur der Jugendfeuerwehr Ost neu zu organisieren. Am 01. Januar 1994 wurde die Jugendfeuerwehr F.H.W. gegründet. Die Löschzüge Frielinghausen, Herbringhausen und Wallbrecken eröffnen ihre eigenständige Jugendfeuerwehr mit der offiziellen Gründungsfeier am 29. Januar 1994. Zu diesem Zeitpunkt treten ein Mädchen und 19 Jungen den Dienst in der Gruppe an. Geleitet wird die Jugendgruppe von dem kommissarischen Jugendfeuerwehrwart Heiko Willmann (LZ Frielinghausen), der diesen Posten im Jahre 2012 von übernahm, und Sascha Buchholz ablöst, unterstützt von den Betreuern und Ausbildern aus den einzelnen Löscheinheiten. Am 19.06.2004 feierte die Jugendfeuerwehr FHW im Gerätehaus des Löschzuges Frielinghausen ihr 10-jähriges Bestehen. Diese Feier wurde in gemütlicher Runde mit den Familien der Jugendlichen, Freunden und Kameraden anderer Jugendfeuerwehren verbracht. Die Jugendlichen treffen sich regelmäßig 14-tägig mittwochs von 17:30 - 19:30 Uhr zu den Unterrichts-, Übungs- und Jugendabenden. Die Ausbildungsveranstaltungen finden abwechselnd an den Gerätehäusern der einzelnen Löscheinheiten statt.

Bei einer gemeinsamen Übung mit dem Jugend-DRK


Neben der Einführung in die Feuerwehrtechnik hat sich die Jugendfeuerwehr auch die allgemeine Jugendarbeit zur Aufgabe gemacht. Mit Diskussions-, Sport- oder Spielabenden wird die Gemeinschaft gefördert. Gemeinsame Zeltlager mit den anderen Jugendfeuerwehren Wuppertals und auch Jugendgruppen aus anderen Städten, sowie nationale und internationale Urlaubsprogramme, oder gemeinsame Umweltaktionen (Sauberer Wald, Wupperreinigung) fördern den Zusammenhalt und das soziale Verhalten der Jugendlichen.

Jugendfeuerwehr FHW 1999

Die Jugendfeuerwehr vor dem Start zur Feuerwehrmesse "Interschutz" nach Augsburg im Jahr 1999

Seitenanfang